Clicky

Entmutigung

Entmutigung

 - Hoffnung finden
Sie befinden sich hier: Herausforderungen des Lebens >> Entmutigung

Entmutigung – Die Fakten
Jeder macht im Leben Phasen der Entmutigung durch. Aber wir unterscheiden uns darin, wie wir mit unserer Entmutigung umgehen.

Man definiert Entmutigung etwa so: „Ein Gefühl der Verzweiflung im Angesicht von Hindernissen; oder ein Zustand der Verwirrung und Mangel an Begeisterung, Schwung oder Mut.“

Entmutigung kommt in allen Lebensbereichen vor. Ein Angestellter tut sein Bestes, damit seine Abteilung erfolgreich ist, und erhält dafür von seinem Vorgesetzten statt eines Lobs eine abwertende Reaktion. Die Eheträume einer Frau enden, wenn ihr Mann untreu ist. Sie fühlt ganz real die Stiche der Entmutigung. Ein Ehepaar erlebt bei dem Bemühen, eine Familie zu gründen, die zweite Fehlgeburt. Diese Leute gehen alle unterschiedlich mit der Entmutigung um, aber manche sind so sehr entmutigt, so unglücklich, dass sie schließlich versucht sind, sich das Leben zu nehmen.

Entmutigung – Die Anzeichen
Im Folgenden einige Anzeichen für Entmutigung:

  • Schlaflosigkeit – Geist und Seele sind voller Sorge.
  • Ruhelosigkeit – Geistesabwesenheit macht sich breit und wird zu Erschöpfung.
  • Appetitlosigkeit – Kein Interesse mehr am Essen, obwohl Sie vielleicht schon seit Stunden nichts mehr gegessen haben.
  • Negative Gedanken – Am schlimmsten sind schließlich Selbstmordgedanken.
Wenn Sie unter der Entmutigung ernsthaft leiden und Sie sich in Ihrer Situation hilflos fühlen, möchten wir Sie auffordern, Hilfe in der Beratung zu suchen.

Entmutigung – Lösungsmöglichkeiten
Die Frage stellt sich: Warum sind so viele von uns von Entmutigung geplagt?

Wenn wir die Bibel durchgehen, sehen wir, dass es seit der Schöpfung Entmutigung gibt und dass viele Personen der Bibel darunter gelitten haben. Der Teufel hat es gelernt, das Denken der Menschen anzugreifen, indem er sie entmutigt und zutiefst niederdrückt. Es ist sein Ziel, Menschen zu fangen und zu entmutigen.

Aber Jesus Christus ist gekommen, uns von diesen Angriffen auf unser Denken zu befreien. Jesus wusste, wodurch wir oft entmutigt werden: Begehrlichkeit (gieriger Wunsch nach mehr Besitz), gefährliche und zerstörerische Bosheit, Betrügerei, unbeherrschtes (ungehöriges) Betragen, missgünstige Blicke (Neid), üble Nachrede (böses Reden, böswilliges Missdeuten, Beleidigung), Hochmut (die Sünde, sein Herz gegen Gott und Menschen zu erheben), Torheit (törichtes Handeln, Mangel an gesundem Menschenverstand, Leichtsinn, Gedankenlosigkeit) (Markus 7,18-23). Jesus hat uns gesagt, dass wir unser Denken und unser Herz rein halten und solche negativen Einflüsse fernhalten sollen. Er möchte, dass wir vollkommenen Frieden haben.

Jesus verspricht uns kein vollkommenes Leben auf der Erde, aber er möchte, dass unser Leben ausgeglichen ist, und er verspricht, uns in schweren Zeiten durchzutragen. Wir werden durch einige Situationen und Prüfungen hindurch müssen, die unsere Freude zerstören können. Und uns ist nicht versprochen worden, dass wir sie hier auf der Erde siegreich bestehen werden!

Entmutigung – Richten Sie Ihr Augenmerk auf die folgenden Punkte:
Schreien Sie zu Gott und nennen Sie Ihm alle Ihre Qualen – In Psalm 69,2-3 lesen wir: „Rette mich, Gott, denn das Wasser steht mir bis zum Hals. Immer tiefer versinke ich im Schlamm, meine Füße finden keinen Halt. Ich stehe im tiefen Wasser, und die Flut überwältigt mich.“ (NL; lesen Sie auch Psalm 51,1-19; Psalm 32,3-8)

Geben Sie Gott Ihre Ängste ab – In 1.Petrus 5-7 steht: „Überlasst all eure Sorgen Gott, denn er sorgt sich um alles, was euch betrifft!“ (NL; lesen Sie auch Philipper 4,6-7; Sprüche 3,5-6; Matthäus 6,33-34)

Bitten Sie ihn um Frieden – In Johannes 16,33 lesen wir: „Ich habe euch das alles gesagt, damit ihr in mir Frieden habt. Hier auf der Erde werdet ihr viel Schweres erleben. Aber habt Mut, denn ich habe die Welt überwunden.“ (NL; lesen Sie auch Jesaja 26,3-4; Philipper 4,6-8)

Finden Sie Hoffnung!


Teile diese Information mit anderen, clicke auf einen der unten stehenden Kn pfe. Was bedeutet das?




Folgen Sie uns:




English  
Soziale Medien
Folgen Sie uns:

Lassen Sie andere an unserem Programm teilhaben:


Herausforderungen des Lebens

Mit dem Tod umgehen
Mit einer Fehlgeburt fertig werden
Heilung eines gebrochenen Herzens
Manisch-depressiv
Angst überwinden
Borderline-Persönlichkeitsstörung
Zwangsstörung
Mit Depression umgehen
Entlastung von Stress
Additional Content To Explore...

Kann man Gottes Existenz wissenschaftlich beweisen?
Kann man Gottes Existenz philosophisch beweisen?
Ist die Bibel wahr?
Wer ist Gott?
Wer ist Jesus?
Which Religion?
Wie kann ich mit Gottes Hilfe im Glauben wachsen?
Beliebte Themen
Genesung
 
 
 
Suchen
 
Add Entmutigung to My Google!
Add Entmutigung to My Yahoo!
XML Feed: Entmutigung
Herausforderungen des Lebens Zurück zur Homepage | Über uns | Sitemap
Copyright © 2002 - 2017 AllAboutLifeChallenges.org, Alle Rechte vorbehalten.